ARTDENT ZAHNKLINIK

Die häufigsten Ursachen für Zahnempfindlichkeit und deren Behandlung

Karies und derer Folge: der Zahn mit Loch

Falls sie schon Zahnempfindlichkeit erlebt haben, oder haben diese sogar zur Zeit, dann wissen sie, wie unangenehm sie in den Alltagen sein können. Es gibt aber eine gute Nachricht: Mit einer fachgerechten Untersuchung und rechtzeitigen Behandlung kann nicht nur das Symptom, sondern auch die Ursache des Problems gelindert werden.

Doch was sind die häufigsten Ursachen für Zahnempfindlichkeit und wie kann man ihnen vorbeugen oder sie behandeln? Hier sind die wichtigsten Informationen dazu.

Was verursacht Zahnempfindlichkeit?

Zahnschmelzabbau: Säurehaltige Lebensmittel und Getränke, zu kräftiges Bürsten oder Zähneknirschen können den Zahnschmelz schwächen, was zu Empfindlichkeit führt. Eine gute Mundhygiene und die Vermeidung säurehaltiger Nahrungsmittel können helfen.

Die Feststellung des Grundes für Zahnempfindlichkeit

Es ist ersichtlich, dass Zahnempfindlichkeit zahlreiche Gründe haben kann, die sogar ihre Wirkungen gegenseitig verstärken. Zur fachgerechten Behebung des Problems braucht man auf alle Fälle eine gründliche Untersuchung.

In unserer Praxis verwenden wir die modernsten Technologien, um eine Diagnose festzustellen.

Bei der Diagnose von Zahnempfindlichkeit werden bei uns zwei grundlegende Untersuchungsmethoden zur genauen Erfassung der möglichen Ursachen eingesetzt

  • digitale Panoramaröntgen
  • zahnärztliche CT (3D CBCT) 

Die digitalen Panoramaröntgenaufnahmen wird bei uns in nur 9 Sekunden erstellt und der Patient kann die fertige Aufnahme bereits nach 2-3 Minuten in den Händen halten.

Das von uns verwendete Gerät macht präzisere und schärfere Bilder als herkömmliche Ausrüstungen, ist für die Diagnosestellung von großer Bedeutung. Darüber hinaus ist die minimale Strahlenbelastung für den Patienten ein wichtiger Aspekt, um die Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten. 

Es kommt häufig vor, dass die Ursache für Zahnschmerzen unbekannt ist. Zum Beispiel kann ein eingeklemmtes  Wurzelstück eines Zahnes, das auf einem zweidimensionalen Röntgenbild nicht sichtbar ist, Schmerzen verursachen. Auf einer 3D-CBCT-Aufnahme kann selbst das kleinste unerwünschte Objekt, das Schmerzen verursachen kann, nicht „versteckt“ bleiben. Daher empfehlen wir in den meisten Fällen die Anfertigung einer 3D-CT-Aufnahme. Mit diesem Gerät können wir jeden kleinen Teil Ihrer Zahnstruktur und Mundhöhle bis zu einem Bruchteil eines Millimeters genau sehen, einschließlich der Struktur Ihres Kieferknochens. Auf diese Weise können wir genau bestimmen, welche Behandlung für das aufgetretene Problem erforderlich ist.

Die Strahlendosis bei diesem Gerät ist vernachlässigbar. Die Strahlenexposition während der Aufnahme entspricht ungefähr dem, was Sie erleben würden, wenn Sie nach einem 10-minütigen Spaziergang in der Nähe der Margit-Brücke unsere Praxis verlassen würden und der natürlichen Strahlung in der Luft ausgesetzt wären. Die Untersuchung ist, ähnlich wie bei der Panoramaröntgenaufnahme, vollkommen schmerzfrei und dauert nur etwa 1 Minute. Während dieser Zeit müssen Sie nichts festbeißen, sondern einfach stillhalten, bis die CBCT-Aufnahme abgeschlossen ist.

Vor und während der Aufnahme werden Sie kontinuierlich über den Ablauf informiert, sodass Sie keine unangenehmen Überraschungen erwarten müssen.

Die Behandlung der Zahnempfindlichkeit

Egal für welches diagnostische Verfahren Sie sich entscheiden, anhand der Aufnahmen identifizieren wir die Ursachen für Zahnempfindlichkeit und erstellen einen schriftlichen Behandlungsplan. Es ist wichtig zu betonen, dass es oft nicht nur eine einzelne Lösung gibt. Deshalb berücksichtigen wir bei der Erstellung des Behandlungsplans mehrere Aspekte gleichzeitig und entwickeln daraus mehrere Lösungsvorschläge, die wir dann detailliert mit Ihnen besprechen.

Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten

Unsere Zahnarztpraxis bietet Ihnen die Möglichkeit, einen personalisierten Behandlungsplan zu erhalten, der auf den koordinierten Vorschlägen verschiedener Fachspezialisten basiert. Zahnärzte, Kieferorthopäden und Oralchirurg arbeiten gemeinsam an der Planung des Endergebnisses. Dieses von unserer Klinik entwickelte Untersuchungssystem ermöglicht die Umsetzung einer Behandlungsstrategie, die mehrere Aspekte berücksichtigt. Dadurch erreichen wir nicht nur mehr Komfort, Zeit- und Geldersparnis, sondern bieten auch ein höheres Maß an Sicherheit für Sie.

Wenn für die Lösung des Problems zahnärztliche Eingriffe erforderlich sind – in fortgeschrittenen Fällen beispielsweise eine Wurzelbehandlung -, verwenden wir in unserer Praxis ein spezielles Betäubungsmittel für oralchirurgische Eingriffe. Dieses ist viermal stärker als herkömmliche Betäubungsmittel, sodass Sie während der Behandlung nichts spüren werden. Gleichzeitig wird es nach der Behandlung schnell aus Ihrem Körper ausgeschieden, sodass Sie in kürzester Zeit wieder Ihren normalen Aktivitäten nachgehen können.

Wir haben gesehen, dass Zahn Sensibilität verschiedene Ursachen haben kann, von denen einige zu ernsteren zahnärztlichen Problemen und unangenehmen Symptomen, sogar zum Zahnverlust führen können. Daher, wenn Sie Empfindlichkeiten in Ihren Zähnen verspüren, zögern Sie nicht, eine Untersuchung durchführen zu lassen! Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine kostenlose Beratung!

Diese Technologie ermöglicht es uns effizient, Probleme im Mundraum aufzudecken, wie beispielsweise Entzündungen durch Zähne, Nasennebenhöhlenentzündungen, Herde von Infektionen oder Gesichtsschmerzen unbekannter Ursache.

Kostenloses Informationsgespräch
in Tirol 23. März

Um einen Termin zu vereinbaren, kontaktieren Sie uns bitte unter folgender Telefonnummer. Tel. +4366306165335 oder füllen Sie das Formular aus, indem Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer angeben und auf die Taste „Bitte um Rückruf“ klicken. Unsere Mitarbeiter werden sich bald möglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zahnarzt Budapest | Tel. +43 663 06165335 | Datenschutz  | Impressum